Regionen

- Aquitanien (Aquitaine)

- Auvergne

- Bretagne

- Burgund

- Champagne

- Côte d'Azur

- Elsass

- Franche-Comté

- Ile-de-France

- Korsika

- Languedoc-Roussillon

- Limousin

- Loiretal

- Lothringen

- Midi-Pyrénées

- Nord-Pas-de-Calais

- Normandie

- Picardie

- Poitou-Charentes

- Provence

- Rhone-Alpes

Reiseangebote

- Urlaub buchen

Camping

- Camping Frankreich

- Camping Ardeche

- Camping Bretagne

- Camping Elsass

- Camping Normandie

Event Info

- EM Austragungsorte

Service

- Regionen Frankreich

- Impressum & Kontakt

Poitou-Charentes Urlaub, Ferien, Reisen

Urlaub in Poitou-Charentes: An der Küste des Lichts auf Entdeckertour

Golden schimmert die Sonne über der Weite der Poitou-Ebene und taucht die Feuchtwiesen von Poitiers, die Weinberge der Charente und die feinen Sandbänke der Atlantikküste in ein warmes Licht. Berühmt für ihren endlosen Himmel und die besonderen Lichtverhältnisse lädt die `Küste des Lichts´ gerade Erholungssuchende zum ausgedehnten Badeurlaub an den Golf von Biskaya ein.

Wer hingegen die Kultur, das Land und die Menschen von Poitou-Charentes kennen lernen möchte, der unternimmt individuelle Entdeckertouren in die quirligen Marktstädte Poitiers, Châtelaillon und Saintes, zu den altehrwürdigen Weinbrandkellern von Cognac sowie auf die Inseln des Lichts, die Île d’Oléron, Île de Ré und die Île d’Aix.

Tipp: Bei einem Poitou-Charentes Urlaub wird vor allem nach einem Hotel oder Ferienhaus gesucht. Alternativ evtl. auch eine Ferienwohnung oder Camping. Angebote für passende Unterkünfte in dieser Region gibt es unter Frankreich Urlaub buchen.

 

Badeurlaub an der Côte de Lumière
Mit rund 2.500 Sonnenstunden pro Jahr wird die Côte de Lumière ihrem Beinamen nicht nur gerecht, sondern ist damit auch die sonnenreichste Region der französischen Westküste. Beste Voraussetzungen also für einen erholsamen Badeurlaub am Atlantik.

Dafür sorgen nicht zuletzt auch die malerischen Seebäder Saint-Jean-de-Monts, Les Sables-d'Olonne, Châtelaillon Plage und La Tranche-sur-Mer, in welchen kilometerlange und mehrere dutzend Meter breite, feine Sandstrände sowie ein quirliges Nachtleben locken.

Etwas ruhiger gestaltet sich der Familienbadeurlaub in Fouras und in Agoulins, die sich jeweils auf einer langen Sandnehrung erstrecken und mit herrlichen Badebuchten sowie besten Windsurf- und Segelbedingungen aufwarten. In Angoulins können Strandurlauber zudem beobachten, wie die Fischer der Charente traditionell von den Strandpfahlbauten fischen. Mit dem Pertuis d`Antioche erreichen Wassersportler zudem das herausragende maritime Sportrevier der Île d’Oléron, wo außerdem auch die berühmten Oleron-Austern gezüchtet werden.

Die Kultur von Poitou-Charente
Als infrastrukturelles Denkmal lädt die Schwebefähre von Rochefort schon seit 1900 zur luftigen Reise über die Charente ein. Aber auch die benachbarte Hafenstadt La Rochelle hält mit dem von Wachtürmen bewehrten Hafen, der mittelalterlichen Altstadt und der beeindruckenden Stadtmauer einige imposante Baudenkmäler bereit. Besonders sehenswert sind zudem der U-Boot-Bunker La Pallice, das Renaissancerathaus sowie das Quartier `ville en Bois´, das Fachwerkviertel von La Rochelle.

Ein Abstecher nach Cognac ist insbesondere für Weinbrandliebhaber ein Genuss. Hier lassen sich in den Kellereien von Hennessy, Rémy Martin und Martell so manche edle Tropfen entdecken. Futuristischer präsentiert sich das Forschungs- und Erlebniszentrum Futuroscope, das nahe Poitiers liegt und durch 3D-Kino, interaktive Spiele und Wasserattraktionen vor allem bei Technikfans punktet.

Wer hingegen die Ruhe abseits ausgetretener Pfade sucht, der wird auf der Île de Ré im Thalasso-Spa fündig. Hier lässt es sich das insulare Meeressalz aus den Salzgärten von Loix genauso genießen, wie die exotische Hot-Stone-Massage und ein erfrischendes Bad im Atlantik.